interfilm Blog

29. März 2009
von interfilm
Keine Kommentare

re:publica’09

Ab Mittwoch also die Bildungsoption rund ums Web 2.0 in der Kalkscheune und im Friedrichstadtpalast.

160x59_b

Die Medienboard ist nicht nur als Förderer dabei:

Petra Müller diskutiert über die Medienwelt im Wandel
Rangeen Katharina Horam und Oliver Passek erörtern Herausforderungen und Chancen digitaler Medienförderung am Beispiel des Pilotprogramms des Medienboard Berlin-Brandenburg

Desweiteren geht es um Open Source Film – Chancen und Herausforderungen von quelloffenen Filmen und vieles mehr – auch die Hedonistische Internationale sollten wir besuchen.

Organisiert von Johnny Haeusler (Spreeblick), der ja beim letzten Viral Video Award (interfilm) in der Jury saß.

Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.