interfilm Blog

30. Juni 2010
von interfilm
1 Kommentar

Berliner Schüler liefern Stoff für Umwelt-Film

An acht Berliner Grundschulen startete im Mai diesen Jahres ein Schreibwettbewerb zum Thema „Natur und Umwelt: In welcher Welt leben wir?“. Der Preis: Die Gewinnergeschichte wird verfilmt! Initiator ist Bewegliche Ziele e.V. in Kooperation mit interfilm Berlin und VISION KINO mit ihrem jährlichen Projekt Kinder machen Kurzfilm!. Aus 116 Einreichungen ermittelte eine Fachjury die Siegergeschichte „Todo und seine verbeulten Freunde“ aus der Feder von Meta Weckeßer und Johanna Baron, beide Schülerinnen an der Zille Grundschule in Berlin-Friedrichshain. Wir gratulieren!

Mehr dazu unter www.kindermachenkurzfilm.de.

Bookmark and Share

Ein Kommentar

  1. Dann mal herzlichen Glückwunsch.
    Ich finde es sehr gut, dass sich Kinder und Jugendliche um die Umwelt und damit um die Zukunft unseres Planeten kümmern, wenn es die heute Erwachsenen schon nicht ausreichend machen.
    Weiter so.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.