interfilm Blog

2. Juli 2010
von interfilm
Keine Kommentare

Kunden aus der Hölle

Zumal wir mit unserer chronischen Unterfinanziertheit beim Festival (trotz aller ´Sicherheit´, doch man frage mal die Kollegen) und der daraus folgenden Ignoranz auch zahlreiche Grafikkollegen und freischaffend sich Überlebende in den Wahnsinn treiben, sei die wunderbare Anekdotensammung Kunden aus der Hölle anempfohlen. Wir können da viel über uns selbst lernen. Ja, so sind wir auch. Echt schlimm.

Zum Glück gibt es noch die Rubrik Kollegen aus der Hölle. Da aber sieht es auch nicht besser aus: Wir haben schon x mal das Rad neu erfinden und uns dennoch eines Besseren belehren lassen müssen. Auch peinlich.

Alles gar nicht so einfach, doch auch schön skurril. – Jedenfalls neulich die Kollegin am Telefon: ´interfilm Berlin, hallo´ … Pause … Sie sagt: ´Hallo, sie müssen schon Sprechen beim Telefonieren!“´

___________

Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.