interfilm Blog

5. Juli 2010
von interfilm
Keine Kommentare

Im Team: Ex-Punk Christoph macht alles außer Film

Er ist Nürnberger, aber Vegetarier. Mittlerweile ist er auch Rixdorfer und interfilmer: Seit 2008 wirbelt Christoph Schulz an den Schnittstellen der Festivalorganisation und -umsetzung. Er war Location- und Eventmanager für diverse Festivalspielstätten, übernahm das Partybooking und steht dieses Jahr dem Festivalproduzenten auch im Personalmanagement zur Seite. Die interfilm-Frauenquote steigt jetzt noch rasanter.

Christoph mag die Mobilisierung der Massen, er organisiert gern und ‘macht alles außer Film’. Schon nach dem Abitur leckte Christoph als Orga-Praktikant beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg Festivalblut. Dann, in Wuppertal, arbeitete er für eine Punkrockzeitschrift, in Ludwigshafen für das Festival des Deutschen Films, im Erasmussemester in Nantes war er Mitglied der Jungen Jury beim Festival des 3 Continents, und in München engagierte er sich beim Kinderfernsehpreis Prix Jeunesse.

Den Punk des Lebens praktizierte Christoph schon als jugendlicher Gitarrist in der Skapunk-Band GRAPE. Und der Ernst des Managens wiederfuhr ihm beim Studium in Görlitz, wo er 2009 in Kulturmanagement abschloss. Nicht genug des Wissens: Derzeit studiert Christoph Europawissenschaften an der Viadrina in Frankfurt (Oder).

Und nachts? Da ist er im Lido hinter der Bar anzutreffen. Und träumt beim Club Mate davon, in der interfilm-Frauenpunkband wieder ´Schreimusik´ zu machen.

Weitere Team-Hinweise unter dem Tag-Team.

Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.