interfilm Blog

2. August 2010
von interfilm
1 Kommentar

Sichten am See

Am gestrigen Sonntag brach eine interfilm-Kernkompetenztruppe auf ins Brandenburgische Land, um dort eine Woche lang fern der daily duties den Rest der über 4000 Filmeinreichungen zu sichten.

In dieser Villa dürften jetzt die Fensterläden im ersten Stock geschlossen sein, denn alle konzentrieren sich beim non-stop-Powersichten auf die Meisterwerke des Jahrgangs 2010. Zwischendurch Nahrungsaufnahme und mal ins Wasser springen. – Toller Garten mit Grillplatz, Hollywoodschaukel und direktem Badezugang zum See. – Toi toi toi, Kollegen! – Hier ein Blick in den Garten

Bookmark and Share

Ein Kommentar

  1. Ich will am Freitag kommen. Wie mache ich das am Besten?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.