interfilm Blog

8. Oktober 2010
von interfilm
3 Kommentare

Programmplanung

An der Front der Programmplanung: Soeben entsteht was Was Wann Wo des Festivals. In Handarbeit. Jetzt bloß nichts durcheinander bringen. Sind bei den Wiederholungen Filmtransporte zu schaffen? Können die Juries alles sehen? Die 48 Festivalprogramme sind auf 8 Kinoleinwände zu verteilen!

Bookmark and Share

3 Kommentare

  1. Ich bin geade nicht in Berlin aber die Spannung steigt wirklich…
    Hoffentlich sehen wir diesmal mehr soziale und politische Filmen. Wenn wir in einem Land leben, wo es soviele Probleme wie Armut, Hartz 4, Rassismus usw. gibt und wenn wir im Kino diese Probleme nicht sehen, dann verliert nicht nur das Festival seine Glaubwürdigkeit auch Filmemacher.

  2. Wir sind kurz davor. Große Spannung grade.

  3. Heißt das, dass die Filme schon ausgewählt sind? Ich bin gespannt…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.