interfilm Blog

16. Juni 2011
von interfilm
Keine Kommentare

Die Gewinnergeschichte von „Kinder machen Kurzfilm“

Aus 127 Einreichungen hat eine Fachjury die Gewinnergeschichte des Schreibwettbewerbs bei „Kinder machen Kurzfilm“ermittelt, an dem sieben Berliner Grundschulen teilnahmen.

Die magischen Boxhandschuhe“ von Cihan Topal aus der 1. Gemeinschaftsschule Neukölln (ehemals Franz-Schubert-Grundschule). Die Geschichte handelt von einem Jungen, der von einer Räuberbande bedroht wird. Da schenkt ihm ein Fremder geheimnisvolle Boxhandschuhe, die ihn unbesiegbar machen –  aber nur, wenn er sie zu seiner Verteidigung einsetzt.

Im anschließenden Workshop wird eine Gruppe von Kindern die Geschichte gemeinsam mit einer Autorin in ein Drehbuch umwandeln, das dann in den Herbstferien verfilmt wird. Die Jurybegründung, Hintergründe und Updates bei kindermachenkurzfilm.de

Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.