interfilm Blog

12. November 2012
von interfilm
1 Kommentar

Ein Italiener rekonstruiert den Palast der Republik

Sagenhaft: Der Palast der Republik, das Gebäude der DDR kann wieder begangen werden: Bruno di Lecce aus Italien hat ihn für die Nachwelt simuliert. Man lese das Interview mit ihm in unserer Rubrik „Behind the Screen„.

Der Film „Untersuchung des Abwesenden“ läuft bei Berlin Beats. Bruno di Lecce wird anwesend sein. – Hier schon mal spazieren gehen:

Bookmark and Share

Ein Kommentar

  1. Pingback: Untersuchung des Abwesenden » txt&c.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.