interfilm Blog

22. November 2010
von interfilm
Keine Kommentare

Besucherrekord, Gästerekord, Freude und Erschöpfung

Mit einem Besucherrekord von 16.000 Besuchern landete das 26. Internationale Kurzfilmfestival Berlin erfolgreich in der Zielgerade des Preisverleihungs-Sonntags. Im Roten Salon feierten wir bis in die Puppen: Erfreut und beeindruckt vom regen Zulauf und vom Lob aufs Programm. Und erschöpft vom Marathon der Events.

Weit über 500 akkreditierte Gäste besuchten das Festival, davon über 200 Filmschaffende aus aller Welt.

Nun werden wir erst mal ausschlafen, doch gleichzeitig noch  aufräumen und umziehen zurück ins Büro nach Kreuzberg.

1000 Dank an alle, die mitmachten, an alle, die da waren, an alle, die die Kurzfilme feierten. Es war toll!

Wer nicht genug kriegen kann, hat noch ne Change: Am Freitag gibt es die letzte gemeinsame Festival-Runde bei Shorts Attack: Wir zeigen bei Festival Reloaded Highlights des Festivals.

Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.